FAQ

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Silvester mit Hund und Pferd ohne Feuerwerk?

Selbstverständlich versuchen wir unsere Tiere an Silvester vor lauten Böllern und Krach zu schützen, allerdings wird das neue Jahr mit und von unseren Gästen in der Heidjerbar auch gefeiert.

 

Offiziell erlauben wir in der Zeit rund um Mitternacht Feuerwerk auf dem Reitplatz. Etwas entfernt der Stallungen und Ferienhäuser, sodass die Pferde, Hunde und Kinder so wenig wie möglich durch Lärm belastet werden. Inoffiziell hoffen wir darauf, dass unsere Feriengäste keine weiteren Knaller oder dergleichen auf dem Hof oder zwischen den Ferienhäusern zünden. Erfahrungsgemäß halten sich alle an diese Regel und es zündet nur genau zum Jahreswechsel in der Silvesternacht zirka eine Stunde lang kontrolliertes Feuerwerk mit uns zusammen.

 

Hof Severloh liegt ansonsten so abgeschieden, dass Sie die Geräusche von Silvester-Knallern aus der Nachbarschaft nicht zu fürchten haben.

Reitverhalten im Gelände im Frühling und im Herbst!

Von April bis Mitte Juli wollen wir die Tiere im Wald nicht in der Brut- und Setzzeit stören. Daher bitten wir Sie die Hunde in dieser besonderen Zeit im Gelände auf jeden Fall anzuleinen. Darüber hinaus ist im Herbst von September bis Oktober Brunft- und Rauschzeit, die Paarungszeit von Rotwild (Hirsche) und Schwarzwild (Wildscheine).

 

Nicht nur die Farben der Blätter am Baum sind zu bewundern, auch die Brunftzeiten der verschiedenen Wildarten bieten im Wald eine eigene Akustik. Teilweise hören Sie das Röhren der Hirsche bis ins Ferienhaus. Es ist faszinierend die Stimmengewalt der mächtigen Tiere vor der Haustür zu erleben.

 

Wichtig: Zwischen September und vielleicht sogar Mitte November reiten Sie bitte nach 16:00 Uhr nicht mehr in den Wald. Nutzen Sie dann die freien Flächen und Reitwege nahe am Hof und ihre Hunde sind im Gelände in dieser Zeit bitte per se angeleint.

 

Erstens möchten wir unsere Wildtiere nicht stören und zweitens setzt der Jäger an. Unserer Jagdgebiet ist verpachtet und die Jäger des Pächters sind zu diesen Zeiten sehr aktiv. Sie oder Ihr Hund sollte nicht vor die Flinte geraten.

Größe der Pferdebox geht nach Stockmaß des Pferdes?

Wir fragen unsere Gäste nach dem Stockmaß des Pferdes, welches Sie mitbringen möchten.

Die neue Gesetzgebung in Bezug auf die Boxengröße der Pferde kam sehr plötzlich und wir mussten die Richtlinien innerhalb von sechs Monaten umzusetzen.

 

Unsere Stallboxen mussten alle umgebaut werden und auch ein neues Buchungssystem hielt Einzug. Schließlich muss die Box passend zur Pferdegröße gewählt werden und die verfügbare Anzahl für die Gastpferde auch zum gebuchten Ferienhaus.

 

Durch diese gesetzlichen Auflagen fehlen auf dem Reiterhof Severloh nun einige Boxen. Ebenso können die Gastpferde nicht immer zusammenstehen, da die Unterbringung bei der Buchung genau überlegt werden muss.

 

Wir bitten bei der Vergabe der Boxenbelegung somit um Ihr Verständnis.

Warum gibt es Einschränkungen beim Weidegang der Pferde?

Im Frühling muss die Grasnarbe zusammenwachsen und sich verfestigen. Aus diesem Grund sind nur wenige Weiden im Wechsel geöffnet. Auch im Sommer sind nicht alle Weiden für die Gastpferde freigegeben, da die Weiden Erholung brauchen.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür und holen Ihre Pferde nach der vereinbarten Stundenanzahl wieder in den Stall.

 

Welche Alternativen gibt es zum Weidegang tagsüber?

Führen Sie Ihr Pferd am Strick und lassen Sie es zwischen den Weiden grasen. Achten Sie jedoch bitte auch auf die Futtermenge. Frisches Gras kann zu Koliken und Rehe führen.

Impfpass | Pferdepass für Ihr Pferd?

Den Pferdepass müssen Sie dabei haben, uns aber nicht vorlegen.

 

Das eigene Pferd sollte jedoch bitte entwurmt und gegen Tetanus geimpft sein. Tollwut und Equine Influenza (Pferdegrippe) wäre ratsam.

 

Wurde Ihr Pferd nicht regelmäßig geimpft oder kennen Sie den Impfverlauf des Pferdes nicht, welches Sie mit nach Severloh bringen möchten? Wir empfehlen Ihnen, sich frühzeitig vor Reiseantritt mit einem Tierarzt zu besprechen und gegebenenfalls eine Grundimmunisierung durchzuführen.

Pferdefliegen im Sommer?

Bei uns ist die Welt noch in Ordnung, denn ja, auf Hof Severloh gibt es Bremsen oder Hirschlausfliegen.

 

Diese Viecher saugen das Blut bei unserem Wild und genauso mögen sie auch Pferde. Sie sind lästig, allerdings sind sie auch Nahrung für die Schwalben und Singvögel. Somit versuchen Sie bitte diese Insekten positiv zu sehen und greifen Sie zu einfachen Tricks, um Ihrem Pferd zu helfen.

 

Unsere Erfahrungen ergeben, dass sämtliche Anti-Fliegensprays nur ein kurze Zeit funktionieren. Fliegendecken und Kopfschutz sind eine gute Option.

 

Sollte Ihr Pferd keine Allergie gegen Melkfett, Vaseline oder Penaten Creme zeigen, helfen diese Mittel am besten gegen die blutsaugenden Fliegen.

 

Langen Sie kräftig zu und schmieren Sie Ihr Pferd vom Bauchnabel bis einschließlich After dick ein. Wiederholen Sie diesen Vorgang alle 2 Tage. Die Hirschläuse fliegen dann zwar noch um die Beine der Pferde, können aber nicht mehr beißen.

Externe Reiter im Gelände von Hof Severloh?

Reiter, die nicht auf Severloh Urlaub machen, aber dennoch das Gelände nutzen möchten, sind in Maßen erwünscht.

 

Wir bitten jedoch darum, dass sich die externen Reiter per Mail oder telefonisch vor dem angedachten Besuch bei uns anmelden.

Baden von externen Besuchern auf Hof Severloh?

Das Nutzen unserer Badeseen und der Strände ist NUR für unsere Gäste gedacht. Externe Besucher sind nicht erwünscht.

 

Das betrifft auch das Thema Camping. Wohnwagen, Bullis oder Zelte sind grundsätzlich auf Hof Severloh nicht angedacht.

 

Wir bitten um Verständnis dafür, dass sich unsere Gäste Platz und Ruhe für ihre Ferien wünschen und der Reiterhof Severloh kein öffentlicher Park oder Campingplatz ist. Vielen herzlchen Dank.

Western reiten Seminare?

Jede Reitweise ist auf unserem Heidehof willkommen und der Freizeit-Westernreiter wird die Vielfalt der Waldwege für den Ausritt schätzen. Um allein oder in Ruhe mit dem Pferd zu arbeiten, stehen ein ruhiger nicht umzäunter Paddock, der mittige Reitplatz und die Reithalle zu Verfügung.

 

Lehrgänge Westernreiten werden über uns oder Drittanbieter zurzeit nicht angeboten.

Angeln auf Hof Severloh?

Der Angelteich ist gleichzeitig auch der große und beliebte Badesee von Hof Severloh und liegt oberhalb der Ferienhäuser Dotterblume und Silberfan. An diesem See können Sie an verschiedenen Plätzen mit Absprache und nur mit Angelschein als Hobbyangler die Angel auswerfen.

 

Sie teilen sich diesen See mit allen Badegästen und Hunden, die bevorzugt ihren Spaß haben sollten. Somit bitten wir Sportangler andere Angelteiche in der Umgebung zu nutzen.

Bitte sagen Sie uns vor Ihrer Angeltour Bescheid.

Wäsche waschen auf Hof Severloh?

Bei Bedarf sprechen Sie uns an.